Eventkalender Übersicht

- Freitagstreffen : Jahreshauptversammlung mit Auktion

26.01.2018

Auktion

Jahreshauptversammlung

  • Ab 18:00 Uhr im Gasthof "Sonne" : Diskussion und Tausch
  • Ab 18:00 Uhr : Besichtigung der Auktionslose
  • 19:30 Uhr : Jahreshauptversammlung
  • ca. 20:20 Uhr : Auktion

 

Die Losliste

 

 

Die Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Totengedenken
  4. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
  5. Mitgliederehrung
  6. Bericht des Obmanns
  7. Kassabericht
  8. Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstands
  9. Neuwahl des Vereinsvorstands
  10. Mitgliedsbeitrag für 2019
  11. Jahresvorschau auf das Jahr 2018
  12. Allfälliges

 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Georg Friebe

02.02.2018

-

Georg Friebe stellt vor: Nackt - ja, bitte ! (Rahmen 1)

Von paradiesischer Unschuld zur verklemmten Verhüllung

 

Bekleidung ist in der Natur nicht vorgesehen. Doch dem Menschen hat sie ermöglicht, den Sachzwängen des Klimas zu trotzen. Auch kulturelle Zwänge schieben der Nacktheit einen Riegel vor. Und dann war da noch die Geschichte mit dem Apfel …
 

Bibliotheksbetrieb ab 16:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr treffen wir uns im Gasthof "Sonne" zu Erfahrungsaustausch, Diskussion, Tausch ...

 

 

- Tauschtreffen in Dornbirn

04.02.2018

-

Zum monatlichen Tauschtreffen im Kolpinghaus Dornbirn laden wir herzlich ein! Mit einer Kurzpräsentation.

 
wann: 04.02.2018 - ab 09:00 Uhr
wo: A-6850 Dornbirn, Jahngasse 20
 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Gerhard Blaickner

09.02.2018

Gitterraute Chur

Bibliotheksbetrieb ab 16:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr treffen wir uns im Gasthof "Sonne" zu Erfahrungsaustausch, Diskussion, Tausch ... 

 
Um 19:30 berichtet Gerhard Blaickner über 

Stumme Stempel aus der Rayonzeit

 

Als stumme Stempel bezeichnet man Stempel, die nichts Postalisches aussagen, also weder den Ort, noch die Zeit und auch keinen Verwendungszweck angeben. Der Form nach unterscheidet man Rosetten-, Ring-, Linien- und Punktstempel. Diese Stempelformen sind teils sehr gesucht und finden sich in der Schweiz bis zum Jahr 1858.

 

 

- Vernissage im Interspar Altenstadt

16.02.2018

-

Am 16. Februar 2018 um 18:00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung »PHILATELIE DA DA DA« im Interspar Altenstadt.

 

Eröffnung der Ausstellung
Einführung in die Exponate
Anschließend Einladung zu Getränken und Knabbereien

 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Georg Friebe

23.02.2018

Weibliche Nacktheit - nur von hinten!

Für Literaturstudien ist die Bibliothek (Alemannenstraße 36) von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Ab 18:00 Uhr treffen wir uns im Gasthof "Sonne" zu Erfahrungsaustausch, Diskussion, Tausch ...

 

Um 19:30 stellt Georg Friebe vor: Nackt - ja, bitte ! (Rahmen 2)

Mit gemischten Gefühlen

 

Der idealisierenden Verherrlichung des idyllischen Lebens in der Antike steht Nacktheit als Mittel der Demütigung gegenüber. Der Verzicht auf Kleidung beschränkt sich auf die eigenen vier Wände. Gleichzeitig boomt das Spiel mit der Erotik. Wen wundert es, dass es auch hier geschlechtsspezifische Unterschiede gibt?

 

 

- Finissage im Interspar Altenstadt

02.03.2018

-

Wir beenden unsere Ausstellung im Interspar Altenstadt mit einer Finissage (ab 18:00 Uhr).

 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Georg Friebe

09.03.2018

-

Georg Friebe stellt vor: Nackt - ja, bitte ! (Rahmen 3)

Aus dem Alltag nicht wegzudenken

 

Unbekleidet am Sportplatz oder in der Schule? Auch wenn es dort heute gesittet zugeht – Gymnastik und Gymnasium leiten sich vom griechischen »gymnos« = nackt her. Ein neues Körperbewusstsein setzt auf blanke Haut. Nacktheit dient dem Protest gegen überkommene Wertvorstellungen. In letzter Konsequenz symbolisiert sie Freiheit!
 

Bibliotheksbetrieb ab 16:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr treffen wir uns im Gasthof "Sonne" zu Erfahrungsaustausch, Diskussion, Tausch ...

 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Georg Friebe

16.03.2018

Base aérienne 901 Wissembourg Air

Bibliotheksbetrieb ab 16:00 Uhr. Ab 18:00 Uhr im Gasthof "Sonne" : Erfahrungsaustausch, Diskussion, Tausch ...

 

Um 19:30 Uhr diskutiert Georg Friebe:

Der Drache geht zum Brunnen, bis ...

 

In den Wäldern der Nord-Vogesen hauste einst ein ungeheurer Drache. Gelegentlich aber stieg er hinab Richtung Rheinebene, um an einem Brunnen seinen Durst zu stillen. Andere meinen, der vertrackte = verzerrte, gedrehte Verlauf des Birlenbächel sei der Ursprung des Namens. Wie auch immer: An Brunnen und Bach entstand ein Dorf, das Drachenbronn genannt wurde. Der Ort war stets zu klein, um ein eigenes ziviles Postamt zu erhalten. Doch in seiner Nachbarschaft hatte sich ein militärischer Drache niedergelassen, und der wollte sehr wohl mit Post gefüttert werden. Ein Rahmen genügt für die Postgeschichte eines Orts ohne Postamt!

 

 

- Freitagstreffen : 30 Minuten mit ... Peter Fischlmayr

23.03.2018

-

Peter Fischlmayr zeigt:

Belege aus dem Steyrtal nach 1900 – Teil IV

 

Zuerst wollte Peter Fischlmayr zwei Vorträge zu obigem Thema halten. Als er damit begonnen hat, seine Schätze zu sichten, wurde die Vortragsreihe auf drei Vorträge erweitert. Nun stellt er fest, dass auch dies nicht ausreicht, um zumindest einen wesentlichen Teil der Belege zu zeigen und zu erläutern. Deshalb wurde ein vierter Teil hinzugefügt, um auch noch die "moderneren" - aber deswegen nicht unwichtigeren - Belege zu zeigen.

 

Daneben sollen aber - ab 18:00 Uhr in der "Sonne", A-6830 Rankweil - auch (Erfahrungsaus-)Tausch und Diskussion nicht zu kurz kommen. Bibliotheksbetrieb ab 16:00 Uhr.