In 15 Tagen um die Welt – mit Briefmarken

In der Zeit von SMS, Email und sozialen Netzwerken braucht doch niemand mehr Briefmarken! Nur noch aus Verlegenheit wird mal ein Brief geschrieben! Oder doch nicht? 

 

Wir beobachten, dass viele Menschen wieder zu der Kommunikationsform zurückkehren, die bereits totgesagt war. Immer öfter erreichen uns Nachrichten wieder in Briefform, oft sogar mit einer Briefmarke darauf oder zumindest einem briefmarkenähnlichen Bild auf der Vorderseite. Es muss doch etwas daran gefallen. Und dann gibt es da noch jene, die sich das Sammeln von Briefmarken als Hobby ausgewählt haben. Obwohl nun alle wissen, „die Aktie des kleinen Mannes“ ist das nicht. 

 

In einer umfangreichen Schau zeigen die Mitglieder des Philatelie-Club Montfort eine neue Art des Sammelns, die Lust macht, Kulturpflege und Kunst in einem ist, eine Kunst des Erzählens mit Briefmarken. 

 

Ein schönes Beispiel dafür ist das Exponat „Lebensspuren“. Es erzählt die Geschichte des Erzählens selber über Jahrhunderte hinweg und immer noch. Andere Beispiele sind die Sozialgeschichte des Jazz, die sehr komplex ist und die man so entdecken kann, die Drachenwelt, der Sport, die Fotografie, aber auch Historisches wie die Inflation oder auch die Post selber mit der unendlichen Vielfalt ihrer Stempel. Aber sehen Sie selbst. 

 

Zeit und Ort
 

  • 08. bis 23. August 2014
  • Zimbapark Bürs

 

 

Die Themen
 

  • Eva Zehenter
    Lebensspuren. Geschichten als Lebensbilder
  • Harald Staffler
    Eine unendliche Geschichte
  • Willi Schmidt
    Großeltern – die beste Erfindung seit es Kinder gibt
  • Rosmarie Oehri
    Ganzsachen Fürstentum Liechtenstein
  • Peter Batka
    Einstein trifft Picasso und sie erfinden die Moderne
  • Gerhard Köchl
    Die Jagd auf Fehler in der österreichischen Landschaft
  • Willi Schmidt
    Entwertet
  • Franz Zehenter
    Die Generation „Copy & Paste“
  • Eva Zehenter
    Postautomation
  • Willi Schmidt
    Portofreiheiten 
  • Franz Zehenter
    Die Sozialgeschichte des Jazz
  • Georg Friebe
    Majestät, Naturgewalt und Kuschelmonster
  • Irene Kopf
    Schneller Spaß auf hohem Niveau
  • Erika Schmidt
    Faser, Flocke, Vlies
  • Hermann Teltscher
    Die Feldpost im Zweiten Weltkrieg
  • Helmut Schneider
    Hochinflation in Deutschland 1923
  • Eva Zehenter
    Io Lionardo. Mit den Augen Leonardo da Vincis die Welt neu entdecken
  • Eva Zehenter
    Friedensreich Hundertwasser
  • Eva Zehenter
    Kennen Sie Schuls?
  • Franz Kemmer
    Das letzte Aufgebot des Kaisers von Österreich
  • Harald Staffler
    Eine Formel verändert die Welt
  • Eva Zehenter
    Paul Flora
  • Hermann Teltscher
    Legionäre im Zweiten Weltkrieg
  • Eva Zehenter
    Ich glaub die sehn wir nimmer
  • Franz Zehenter
    Man richtet sich‘s. Die sieben Todsünden
  • Franz Zehenter
    Das Britische Weltreich - Krönung König Georgs VI. am 12. Mai 1937
  • Hermann Teltscher
    Deutsche Inflation
  • Erika Schmidt
    Wie erobere ich einen Planeten
  • Georg Friebe
  • Wasserstraßen - Verkehr und Leben an den Kanälen zwischen Rhein und Pyrenäen
  • Willi Schmidt
    Bitte lächeln – ein Streifzug durch die Welt der Photographie
  • Irene Kopf
    Auf den Spuren des Bauchtanzes 

 

Zurück