Die aktuelle Sommerschau

Zum ersten Mal in der „Neuzeit“ gibt es einen Philatelietag in der renovierten Postfiliale Höchst. Der Philatelie-Club Montfort nützt natürlich die Gelegenheit der großzügigen Räumlichkeiten für eine kleine Philatelieschau. Gezeigt werden fünf Exponate:

  • Albert Einstein - E=mc² - Die Formel
  • Wasserfahrzeug Schiff
  • Lebensspuren - Abenteuer im Kopf
  • Marc Chagall
  • Die erste Briefmarkenausgabe von Österreich 1850

Diese fünf ausgesuchten Exponate von Mitgliedern des Philatelie-Clubs Montfort zeigen die breite Palette des modernen Sammelns auf und bereichern den Besuch in der Postfiliale Höchst.

 

Philatelietag: Dienstag 22. August 2017 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ausstellung: Freitag 11. August bis Freitag 1. September 2017
jeweils von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 

Motiv der Personalisierten Briefmarke

Harald Staffler
Albert Einstein: E = mc² - Die Formel
Der Urknall ist in der modernen Kosmologie der Beginn des Universums. Im Rahmen der Urknalltheorie wird auch das frühe Universum beschrieben, das heißt, die zeitliche Entwicklung des Universums nach dem Urknall, vor etwa 13,8 Milliarden Jahren.
1 Rahmen

 

Ernst Raspotnik
Wasserfahrzeug Schiff
Der Aufbau eines Schiffes und vom Einbaum zum Containerschiff.
1 Rahmen

 

Eva Zehenter
Lebensspuren: Abenteuer im Kopf
Verschiedenste Fantasien haben sich versammelt, damit man schließlich bei der Suche nach Lektüre Gemeinsamkeiten findet. Die wahren Abenteuer sind im Kopf, und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie nirgendwo. André Heller.
1 Rahmen

 

Franz Zehenter
Marc Chagall
1887 geboren, war Marc Chagall ein Künstler des 20. Jahrhunderts und der Inbegriff moderner jüdischer Kunst. Die Fähigkeit Chagalls aus der Erinnerung zu malen und somit Vergangenes wieder bildhaft auf seine eigene ihm gegebene Art neu zu beleben, ist erstaunlich und faszinierend zugleich. Marc Chagall ist ein Farbvirtuose, der seine Erinnerungen in phantasiereichen und ungewöhnlichen Perspektiven darstellt. In diesem Maler sehen wir einen begnadeten Koloristen mit Mut zur Perspektive.
1 Rahmen

 

Helmut Schneider
Die erste Briefmarkenausgabe von Österreich 1850
Am 1. Juni 1850 wurde die 1. Österreichische Briefmarkenausgabe herausgegeben. Das Exponat zeigt alle 5 Wertstufen in den verschiedenen Farbvarianten und Typen. Anschließend Unterschiede in Druck und Papierarten und folgend Besonderheiten wie Abklatsche, Wasserzeichen, Andreaskreuze und Balken und Falten. Abgeschlossen wird das Exponat mit unterschiedlichen Stempelformen, die bei dieser Ausgabe verwendet wurden.
1 Rahmen

 

Zurück