Großzügige Spende : Ein Computer von Heinz Guetler

Mit einem Computer ist das Clublokal gut ausgestattet – sollte man meinen. Tatsächlich aber kam es bei den Freitagstreffen immer wieder zu Engpässen. Fazit: Ein zweiter Computer muss her. So wurde es auf der Jahreshauptversammlung beschlossen. Der Computer kam schneller, als gedacht – und dies noch dazu gratis dank einer großzügigen Spende unseres Mitglieds Heinz Guetler aus Frastanz.

 

Heinrich "Heinz" Guetler war über viele Jahre Mitglied im BSV Dornbirn 1934. Bei der Fusion des Vereins mit dem Philatelie-Club Montfort wurde er unerklärlicherweise nicht in neue Gesamt-Mitgliederverzeichnis übernommen. Erst bei der Jahreshauptversammlung 2010 ist er nun wieder in den Schoß des Vereins zurückgekehrt. Als erste Tat spendet er bereits am darauffolgenden Vereinsabend einen PC für einen zweiten Arbeitsplatz im Clubraum sowie einen Funkrouter für die Verbindung zwischen den beiden Computern und Anbindung an die "Aussenwelt".

 

Einen Tag später wurde mit Hilfe von Günter Marzari das Funknetz installiert und eingerichtet. Um den neuen Rechner aufzuwerten, spendete Günter Marzari zudem eine größere Festplatte. Damit können nun Internet-Recherchen auf beiden PCs stattfinden, und auch der Michel-Online-Katalog kann nun vom Clubraum aus aufgerufen werden. Gleichzeitig kann aber auch der private Laptop von Franz Zehenter über das Funknetz angesprochen werden, sodass bei absoluten Engpässen auch dieser als Arbeitsplatz genutzt werden kann. 

 

Heinz Guetler und Günter Marzari gebührt unser herzlicher Dank !

 

Zurück