Lange Nacht der Museen am 2. Oktober

Am 2. Oktober findet – so das Virus dies zulässt – wieder eine Lange Nacht der Museen statt. Und auch der Philatelie-Club Montfort ist mit dabei: Eva Zehenter stellt in der Bilgeri-Kaserne in Bregenz ihr Exponat „Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg“ aus.

Samstag, 2. Oktober 18:00 Uhr bis Sonntag, 3. Oktober 01:00 Uhr

Vorarlberger Militärmuseum
Kommandogebäude Oberst Bilgeri
Reichsstraße 20
6900 Bregenz

Das Kommandogebäude Oberst Bilgeri in Bregenz ist die Heimstatt des Militärkommandos Vorarlberg und die am längsten militärisch genutzte Kaserne am Bodensee. Neben verschiedenen militärhistorischen Exponaten sind der historische Freskenzyklus sowie die Wandmalereien zur Landesverteidigungsgeschichte des bedeutenden Vorarlberger Malers Martin Häusle sehenswert.

FÜHRUNGEN 18.00, 20.00, 22.00, 23.30 Uhr
Übersichtsführung durch die Schausammlung des Militärmuseums

PRÄSENTATION VON UNIFORMEN
Modeerscheinungen – Militärhistorische Modenschau – ein Streifzug durch die Jahrhunderte

VORTRAG von Oberst Prof. Erwin Fitz 18.45, 20.45 Uhr
Wo sind sie geblieben – Gefallene aus und in Vorarlberg?

AUSSTELLUNG
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg von Eva Zehenter.

PRÄSENTATION
Holzmodelle militärischer Fahrzeuge, von Anton Forer.

KINDERSPIEL
Entdeckungsreise durch die Landesverteidigungsgeschichte –auf der Suche nach historischen Fakten.